Zahlen Sie schneller
als Ihr Schatten

SparkassenCard mit girogo

Bezahlen Sie Beträge bis 20 Euro so schnell wie nie zuvor: Halten Sie Ihre SparkassenCard mit girogo einfach ans Terminal – fertig. Ihr Guthaben laden Sie flexibel vom Konto nach – auf Wunsch sogar als „Abo“.

 
 

Bequemes Bezahlen. Zahlen Sie Kleinbeträge bis 20 Euro schnell und bequem kontaktlos. Hierfür müssen Sie Ihre Karte nur noch kurz ans Händler-Terminal halten und der Betrag wird in weniger als einer Sekunde von Ihrer Karte abgebucht. Eine Gebühr fällt für Sie dabei nicht an.

Überall dort, wo Sie diese Logos sehen, können Sie mit der girogo-Funktion Ihrer SparkassenCard bezahlen:

Sicherheit und Datenschutz. girogo setzt auf bewährte Sicherheitsmechanismen und erfüllt die hohen Sicherheitsanforderungen der deutschen Kreditwirtschaft. Zudem ist die Kommunikation zwischen Karte und Terminal nur in einem sehr geringen Abstand von wenigen Zentimetern möglich. Es kann also niemand versehentlich „im Vorbeigehen“ bezahlen.

Außerdem kann erst dann vom Terminal ein Bezahlvorgang mit einer Karte ausgelöst werden, wenn das Terminal vom Kassenmitarbeiter durch Eingabe des Betrages aktiviert wurde.

Auch für den Datenschutz wird bei girogo gesorgt. Frei kontaktlos auslesbar sind lediglich der Ladebetrag der Karte, die letzten Transaktionen (Lade- und Bezahlvorgänge) sowie eine spezielle Kartennummer. Wichtige persönliche Daten wie Name oder Kontonummer werden nicht über die Funkschnittstelle der Karte übertragen. Weitergehende Informationen zum Datenschutz können Sie dem Merkblatt zum Datenschutz entnehmen.

Flexibles Laden. Um Kleinbeträge kontaktlos bezahlen zu können, müssen Sie vor dem Bezahlen Guthaben auf Ihre SparkassenCard mit girogo laden. Hierfür stehen Ihnen gleich mehrere Wege offen:

Sie können die Karte einfach und bequem am Händler-Terminal aufladen, sowohl über die Abo-Funktion (zwischen 20 und 50 Euro) als auch per PIN (mit einem festgelegten Betrag von 35 Euro). Ebenfalls möglich ist das Laden am Geldautomaten (mit bis zu 200 Euro) und zu Hause: unter www.geldkarte-laden.de mit einem Chipkartenleser.

Einfach praktisch: Der Abo-Ladeauftrag. Immer wenn das Restguthaben auf der Karte für eine Kleinbetragszahlung an der Kasse nicht ausreicht, wird die SparkassenCard mit girogo um einen mit Ihnen einmalig vorab vereinbarten Betrag zwischen 20 und 50 Euro geladen – maximal einmal pro Kalendertag.

Um das Abo-Laden nutzen zu können, müssen Sie Ihrer Sparkasse einen Abo-Ladeauftrag erteilen. Sie können den Abo-Ladeauftrag entweder in Ihrer Filiale abgeben oder auch gleich hier online ausfüllen und abschicken.

Sie möchten die girogo-Funktionen nutzen, besitzen aber noch keine SparkassenCard mit girogo – bestellen Sie diese gleich hier.

 
 
 
 
Service-Telefon
02736/497-0